Computer, Laptop, Handy, Smartphone, Tablet – Geräte, die aus unserem Alltag  inzwischen nicht  mehr wegzudenken sind. Und die Verständigung durch E-Mail, SMS und WhatsApp ist für viele schon selbstverständlich – aber längst nicht für  jeden. So stellen sich manchem, der sich für diese Medien interessiert und sich mit  ihren Möglichkeiten beschäftigt, viele Fragen:

  • Wie nutze ich  diese Geräte sinnvoll  und richtig?
  • Wer macht mich mit der Technik und den Anwendungsmöglichkeiten  vertraut, ohne umfangreiche Bedienungsanleitungen oder dicke  Handbücher lesen  zu müssen?
  • Wie gehe ich mit den verschiedenen Programmen um?
  • Welche  Möglichkeiten bieten mir Standard-Programme wie das Textbearbeitungsprogramm  „Word“, und das E-Mail-Programm „Outlook“?
  • Wie nutze ich die Möglichkeiten des  Internets?
  • Wie schütze ich meinen Computer und meine persönlichen Daten?

Wir haben deshalb das „Forum DieGital“ ins Leben gerufen (wie bei den beiden Gruppen des Heimatvereins „DieAktiv“ und „DieRadler“ steht übrigens auch bei diesem kleinen Wortspiel das „Die“ im Namen für Diestedde). In lockerer Runde können sich dabei die Teilnehmer unter der Anleitung von Helmut Tribowski und Herbert Weinhold mit den verschiedenen Geräten und Anwendungen vertraut machen und den Umgang mit den unterschiedlichsten Anwendungen erproben sowie eigene Kenntnisse weitergeben und erweitern. Und natürlich ist der Erfahrungsaustausch untereinander möglich und auch gewünscht!

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren?
Helmut Tribowski, Tel. 02520 94410, gibt Ihnen gern Auskunft.

Das Organisationsteam (v. l.:)
Helmut Tribowski, Herbert Weinhold, Gabi Kohlstedde und Christian Bäumker
(Bild: Fritz Streffer)